Sardinien, wie Sie es noch nie gesehen haben!

Tours, Viaggi e vacanze in bici da strada e in mountain bike in Sardegna

Tour und Fahrradverleih auf Sardinien
Erlebe neue Abenteuer an einzigartigen und aufregenden Orten

Nur auf Sardinien bietet Radfahren dem Wanderer den Reiz des Abenteuers auf einzigartigen und unvergesslichen Routen.
Wenn Sie ein Rennradfahrer oder Mountainbike-Enthusiast sind, wenn Sie ein Citybike für einen Tagesausflug suchen, wenn Sie eine gemischte Stadtroute zwischen Stränden und Feldwegen suchen, suchen Sie die Bike Green-Welt!

Sardinia Bike Green Group Tour
Tour von Sardinien
Bis ins kleinste Detail organisierte Touren, damit Fahrradliebhaber sorgenfrei in die Pedale treten können, eine unvergessliche Radtour auf den besten Routen Sardiniens. Das Bike Green Team reist mit Ihnen in 9-Sitzer-Fahrzeugen, die mit allen Dienstleistungen ausgestattet sind: Ersatzteile und Bike-Assistance, Erfrischungsmahlzeiten, Wasservorräte, Erste-Hilfe-Sets und alles, was Sie brauchen, um Radtouren in absoluter Sicherheit zu bewältigen.
Entdecken Sie die Touren
Sardinia Bike Green Group Tour Palau-Tempio
Rennradtour in Etappen
Road Bike Tours, um das einzigartige Erlebnis unserer Radtouren in den Straßen Sardiniens wie bei einer echten großen Tour zu erleben.
Finden Sie Ihre Tour
Sardinia Bike Green Group Ignazio Cireddu Escursioni MTB
Geführte Ausflüge ins Sarrabuser Gebirge
Herrliche Ausflüge in die Gebiete von Villasimius und Castiadas, begleitet von fachkundigen Führern zwischen spektakulären Vorgebirgen mit Blick auf die Küste Sardiniens.
Finden Sie Ihren MTB-Ausflug

Bike Green Group
über uns

Die BikeGreen Group wurde 1990 auf den Willen von Roberto Cireddu gegründet, der in der Radsportwelt bereits für seine sportlichen Erfolge in allen Disziplinen der Welt der Zweiräder bekannt ist.
Ehrgeiz, Entschlossenheit und Ausdauer gehören zu den Schlüsseln, die es der Bike Green Group ermöglichen, eine solide Gruppe in kontinuierlicher Expansion zu bilden, deren Hauptzweck die Verbreitung der Fahrradkultur in der Region durch die besten Methoden und Praktiken ist, die in über 30 Jahren gelernt wurden . der sportlichen und beruflichen Tätigkeit.

Team Bike Green

Was machen wir

Fahrräder zu verkaufen

Bike Green ist die auf den Verkauf und die Vermietung von TREK GIANT BEMMEX-Fahrrädern spezialisierte Ladenkette mit drei Geschäften in den strategischen Gebieten Cagliari, San Vito und Villasimius.
Geschäfte

Vermietung

Fahrradverleih auf Sardinien, unterstützt von 3 Verkaufsstellen und Bike Green-Verleih in Cagliari, Villasimius und San Vito, die einen Park mit fast 500 Fahrrädern der besten Marken bilden
Vermietung

Ausflüge und Touren

Herrliche Ausflüge in Begleitung von erfahrenen Führern zwischen spektakulären Vorgebirgen und jahrhundertealten Wäldern in den Gebieten Villasimius, Capo Carbonara, Porto Giunco, Punta Molentis, Castiadas, Parco dei Sette Fratelli sind nur einige der von Bike Green angebotenen Ausflüge.
Tours

Kontakt Bike Green Group

Häufige Fragen

Ja. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Fahrrad im Voraus zu buchen, um sicherzustellen, dass Sie das gewünschte Modell und Ihre Größe erhalten.

Die Vorbestellung eines Fahrrads beschleunigt auch den Abholprozess, da das Fahrrad einsatzbereit ist.

Finden Sie unsere Filialen unter:

Cagliari
Villasimius
San Vito

Besuchen Sie die Geschäfte

Ja, die Fahrräder werden auf Anfrage und gegen Aufpreis geliefert und/oder bei der Rückgabe abgeholt.

Ja, im Notfall haben wir diesen Service.

Reservierungen sind auch telefonisch möglich.

In Italien ist die Verwendung des Helms nicht obligatorisch, aber wir von Bike Green empfehlen, ihn immer und in jedem Zustand zu verwenden.

Zu diesem Zweck bietet Bike Green beim Fahrradverleih einen kostenlosen Helm an.

Bike Green organisiert geführte Touren jeglicher Art und kümmert sich um die gesamte Logistik.
Weitere Informationen finden

Sie auf der Tours-Seite

Bike Green Shops, mit Ausnahme des Villasimius Shops, der während der Sommersaison täglich geöffnet ist, halten sonntags die Ruheschicht ein.

Nein, die Anmietung gilt für einen Tag:

Eine 1-Tages-Miete bedeutet Abholung und Rückgabe am selben Tag.

Allgemeine Mietbedingungen Bike Green Group Srls

  1. Um ein Fahrrad zu mieten, muss der Benutzer dem Verwalter einen gültigen Ausweis vorlegen. Das Fahrrad muss in Übereinstimmung mit den mitgeteilten und / oder an den Verleihstellen an der gleichen Stelle, an der es gemietet wurde, zurückgegeben werden. Für den Fall, dass der Nutzer das Fahrrad vor Ablauf des Mietvertrags zurückgibt, erfolgt keine Rückerstattung.
  2. Der Fahrradverleih durch den Nutzer setzt die vorbehaltlose Kenntnis und Anerkennung dieser Bestimmungen, der Tarife, der Öffnungs- und Schließzeiten der Einrichtung, in der der Verleih in Anspruch genommen wurde, voraus. Beim Fahrradverleih wird von den Nutzern erwartet, dass sie auf ausgewählten Strecken radeln und kleinere Reparaturen am Fahrrad durchführen können, wie zum Beispiel Reifen aufpumpen, einen Schlauch wechseln oder eine Reifenpanne reparieren, Fahrräder sauber und geschmiert halten, um Laufruhe und Fahrradsicherheit zu gewährleisten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was zu tun ist, wird den Gästen empfohlen, auf eigene Kosten professionellen Rat und Unterstützung vor Ort in Anspruch zu nehmen.
  3. Zum Zeitpunkt der Lieferung des Fahrrads überprüfen der Benutzer und der Verwalter seinen Funktionsstatus. Es liegt in der Verantwortung des Gastes, unsere Fahrräder und Ausrüstung im gleichen Zustand zurückzugeben, in dem sie sich zu Beginn der Radtour / Verleih befinden. Der Benutzer muss das Fahrrad benutzen, um Schäden sowohl an ihm als auch an seinem Zubehör (Korb, Sitz, Ständer usw.) zu vermeiden; er muss auch jedes Mal, wenn das Fahrrad unbeaufsichtigt gelassen wird, das bereitgestellte Schloss benutzen.
  4. Der Nutzer ist verpflichtet, das gemietete Fahrrad nicht an Dritte weiterzugeben und ist jederzeit dafür verantwortlich.
  5. Der Verwalter fordert den Benutzer auf, für Schäden und / oder Brüche zu zahlen, die am Fahrrad verursacht oder erlitten wurden; alternativ kann der Nutzer das Fahrzeug auf eigene Kosten reparieren lassen. Änderungen oder Umbauten, die nicht vorher genehmigt wurden, am Fahrrad sind nicht erlaubt oder werden erstattet.
  6. Bei Verlust von Schlüsseln oder Fahrradzubehör gehen alle Kosten für die Aufarbeitung zu Lasten des Nutzers.
  7. Der Verwalter kann die Benutzer während der Benutzung von Fahrrädern kontrollieren und deren sofortige Rückgabe verlangen, wenn die Bedingungen einer unsachgemäßen Verwendung des Fahrzeugs festgestellt werden.
  8. Wenn der Verwalter ein Fahrrad als verlassen vorfindet oder in jedem Fall nicht nach der zum Zeitpunkt der Anmietung vereinbarten Frist zurückgegeben wird, kann er es zurückziehen, auch wenn es mit der Alarmanlage abgeschlossen ist.
  9. Der Benutzer haftet für alle Schäden, die ihm, dem Fahrrad, Dritten und Sachen während der Benutzung des Fahrzeugs zugefügt werden. Von der Verwaltungsgesellschaft kann keine Entschädigung verlangt werden. Während der Nutzung des Fahrrads ist der Benutzer weder versichert noch ist das Fahrrad durch eine Versicherung gedeckt. Der Nutzer ist verpflichtet, die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung einzuhalten. Der Manager lehnt jede Verantwortung im Falle einer unsachgemäßen Verwendung des Fahrzeugs oder der Nichteinhaltung der Vorschriften der Straßenverkehrsordnung ab.
  10. Im Falle eines Fahrraddiebstahls muss der Benutzer dem Verwalter eine Kopie der Diebstahlanzeige bei den zuständigen Justizbehörden vorlegen und eine Kaution in Höhe von 500,00 € zahlen, die nur im Falle der Wiedererlangung zurückerstattet wird / Bergung des Fahrzeugs.
  11. Das Versäumnis, das Fahrrad ohne vorherige Ankündigung zurückzugeben, wird als Diebstahl betrachtet und daher der Justizbehörde gemeldet.
  12. Der Verwalter kann die Vermietung des Fahrrads an Personen im Zustand der Trunkenheit oder unter Drogeneinfluss (gemäß Artikel 186-187 der Straßenverkehrsordnung) oder aus anderen Gründen nach alleinigem Ermessen des Verwalters verweigern die Vermietung des Fahrrads an betrunkene oder unter Drogeneinfluss stehende Personen (gemäß Artikel 186-187 der Straßenverkehrsordnung) oder aus anderen Gründen nach alleinigem Ermessen des Managers.

Mechanische Unterstützung während der Mietzeit gegen Gebühr